Das ist der erste Tag vom Rest meines Lebens

by on

Der Spruch wäre gut, hätte man ihn nicht schon hunderttausend mal verwendet, nicht schon hunderttausend mal an den Beginn eines Blogs gestellt, nicht schon hunderttausend mal missbraucht, um einen Wandel zu kennzeichnen.

Und dann?

Dann kommt meistens das große Nichts. Schweigen im Wald. (Das ist auch noch so eine abgedroschene Phrase. Meine Mutter, die Meisterin des Phrasendreschens, hat sie immer verwendet und verwendet sie immer noch.)

Aber warum? Warum schreibt man, dass sich alles verändert hat und dann nichts mehr? Hat man am Ende bemerkt, dass jeder Tag der erste ist und dass jeden Tag der Rest des Lebens noch vor einem liegt? Schämt man sich dann für die Verwendung einer derart bedeutungslosen Plattitüde oder fällt man einfach wieder zurück in die bequeme Faulheit, lässt sich beruhigen von dem Gedanken, dass man der ganzen Welt zumindest mitgeteilt hat, dass sich etwas geändert hat?

Hello World!

Eine Challenge! Das ist die Lösung. Jeden Tag ein Video. Jeden Tag einen Blog. Daily Blog, das ist es! Die Frauen werden sich mir zu Füßen werfen (für das jüngere Publikum: Die Bitches werden screamen!), der Erfolg ist quasi vorprogrammiert. Suchmaschinenalgorithmen und Social Media Publikum lieben das regelmäßige, das Gesetz der Serie – immer das Gleiche, immer was Neues. Gimme gimme gimme!

Hallo und willkommen zu meinem ersten Daily Vlog!

Und die Funkstille danach wird zum Programm. Anstatt selbst zu schreiben, zu reden, zu malen setzt man sich vor die Mattscheibe, zieht sich den vermeintlichen Erfolg der anderen rein und denkt sich – ganz leise, ganz heimlich: so hätte ich es auch machen können.

Erste Schritte sind schwer, das steht ausser Frage. Wer aber dem ersten Schritt nicht einen zweiten folgen lässt und nur darauf wartet, dass genügend Zeit vergeht, um wieder einen neuen ersten Schritt zu setzen und zu hoffen, dass die anderen den ersten ersten Schritt schon wieder vergessen haben, der kommt nie vom Fleck. Ihr seid „Hello World Stubenhocker“, seid „Daily Vlog Ankündiger“, ihr seid feig und faul.

Spaghetti Monster, lass mich nicht faul und feig sein.

Photo by Takahiro Sakamoto on Unsplash

You may also like

Leave a Comment

Your email address will not be published.