Follow me

K.I.Z. – Kannibalen in Zivil
2. August 2015|Musik

K.I.Z. – Kannibalen in Zivil

K.I.Z. muss ich nicht mehr vorstellen. Das neue Album Hurra, die Welt geht unter hat es letzte Woche in Deutschland sogar auf Platz 1 der Album Charts geschafft. Aber was bedeutet K.I.Z. eigentlich?

Tarek, Nico, Maxim und DJ Craft geben selbst ein paar Vorschläge ab.

Kriegsverbrecher im Zuchthaus, Kannibalen in Zivil , Künstler in Zwangsjacken, Kreuzritter in Zentralasien, Krüppel im Zwinger, Kapitalismus ist Zauberhaft, Klosterschüler im Zölibat oder Knoblauch, Ingwer, Zwiebel.

One comments
Das Flug
26. Juli 2015|Allgemein

Das Flug

Das Flug

Florian van Flug, alias DAS FLUG, macht Antielektropunk, Gay Outsider e-Punk, Trash Electronic Garage und ist das, was ich musikalisch gerade recht dringend brauche. Ein Neuzeitpunk.

Bitte kaufen Sie Platten und Downloads, bitte folgen Sie auf Soundcloud und Facebook, bitte buchen Sie ihn  – ich will den Shit auch mal live hören.

Schönen Sonntag!

No comments
Tiefsinniger Fragenfreitag mit Streicheleinheiten und Todesfantasien
24. Juli 2015|VideoVlog

Tiefsinniger Fragenfreitag mit Streicheleinheiten und Todesfantasien

Meine größten Streichelerfolge, der Sinn des Lebens und meine Kuscheltiere. Das sind die Themen, die euch interessieren. OK. Hier gibt’s den passenden #FragenFreitag dazu.
No comments
Ich habe wieder mal Lust auf einen Fragen Freitag…und ihr?
19. Juli 2015|Allgemein

Ich habe wieder mal Lust auf einen Fragen Freitag…und ihr?

Aber dazu brauche ich eure Mithilfe. Postet eure Fragen mit #fragenfreitag auf Facebook, YouTube, Twitter oder Google+

Ich sammle eure Fragen und sobald ich genügend beisammen habe, gibt es eine neue Ausgabe des Fragen Freitag.

Ich freu mich schon sehr darauf!

No comments
#nowakstreichelt
17. Juli 2015|Allgemein

#nowakstreichelt

#nowakstreichelt
#nowakstreichelt
#nowakstreichelt
#nowakstreichelt
#nowakstreichelt

Das lässige Streicheln über Kinderhaar und Tierfell heißt: die Hand hier kann vernichten. Sie tätschelt zärtlich das eine Opfer, bevor sie das andere niederschlägt, und ihre Wahl hat mit der eigenen Schuld des Opfers nichts zu tun. Die Liebkosung illustriert, dass alle vor der Macht dasselbe sind, dass sie kein eigenes Wesen haben. Dem blutigen Zweck der Herrschaft ist die Kreatur nur Material.
(Horkheimer/Adorno 1986: S. 270)

Was die deutsche Kanzlerin kann, kann ich schon lange. Lasst uns all unsere Probleme wegstreicheln!

Die Milch wird sauer? Streicheln.

Das Mineralwasser ist schal? Streicheln.

Haifischattacke? Wegstreicheln!

Mehr #nowakstreichelt gibt es auf instagram

 

No comments
Das faire Frühstück am Schaberlhof
12. Juli 2015|Allgemein

Das faire Frühstück am Schaberlhof

Das faire Frühstück am Schaberlhof

Als wir vor 5 Jahren nach Ranshofen übersiedelt sind, hielt ich mich fern von Feuerwehrfesten, Turnerbällen oder sonstigen Dorf- und Landveranstaltungen.

Das erste Fest, auf dem ich mich blicken lies, war das Hoffest oder das faire Frühstück unseres Nachbarn, dem Schaberlhof. Der Schaberlhof der Familie Ortner ist bekannt für sein unglaublich gutes Brot und ist ein Vorzeigehof in jeder Beziehung.

No comments
I’m back…oder so…
12. Juli 2015|Allgemein

I’m back…oder so…

I’m back…oder so…

 

Naja, so richtig weg war ich ja nie. Das scheint ein zutiefst Österreichischer Wesenszug zu sein – mit dem Verschwinden zu drohen, um dann bald darauf gefeiert wieder aufzuerstehen, Phönix gleich.

Aber
1.) werden wir mal schauen, ob das irgendwer feiert und
2.) haben diesen Wesenszug meist Politiker an den Tag gelegt, mit denen ich mich nur sehr ungern vergleichen möchte.

Es hat sich viel getan, seit es den Falschen Hasen nicht mehr als Agentur, sondern nur mehr als personal brand gibt.

Ich habe als Online Marketing Manager bei troii begonnen und bin für die Internetaktivitäten von timr und Tour verantwortlich. Es hätte kaum besser kommen können. Ein Softwareentwickler sucht einen Online Marketing Manager in Braunau, der Stadt, in der ich Lebe – mitten im Innviertel. So ein Glück muss man mal haben.

Und dann ist da noch das Team aus unglaublich kompetenten, motivierten jungen Menschen. Das ist der fucking Traumjob, von dem ich nie zu träumen gewagt habe.

Ganz viel hat sich auch in meinem Kopf getan. Ich habe zum ersten mal festgestellt, dass Freiheit nicht unbedingt etwas mit beruflicher Selbstständigkeit zu tun haben muss. Die Freiheiten, die ich jetzt habe sind viel entspannender als das letzte Jahr in der eigenen Agentur.

Ich habe

  • ein regelmäßiges, angemessenes Einkommen
  • vollkommen freie Zeiteinteilung
  • keine Sorgen mehr, wo der nächste Auftrag herkommen soll
  • keinen Druck mehr, mein Unternehmen wachsen zu lassen
  • und, und, und

Und ich habe endlich Zeit für das hier – für den Falschen Hasen – für meinen Blog, meine Webheimat, mein ganz eigener Platz im Internet.

Ich weiß, hier gibt es noch einige Baustellen. Wahrscheinlich habe ich nicht mal eine Kontaktseite oder ein Impressum, wenn dieser Blogpost online geht, egal. Ich konnte einfach nicht mehr warten. Ich wollte jetzt loslegen. Ich wollte endlich wieder einen persönlichen Blog schreiben.

Kein Online Marketing Kram, kein „so musst du das mit dem Internet machen, damit das funktioniert.“ Das interessiert mich nicht mehr. Ich bin jedem dankbar, der über seine Ansichten, Meinungen und Erkenntnisse zu diesem Themenkomplex schreibt und lese es gerne. Es selbst zu schreiben, langweilt mich mittlerweile zu Tode.

Ich koche und esse gerne, ich lebe gerne mit meiner Familie am Land und ich bin ein bisschen verliebt ins Internet. Ich bin ein politischer Mensch, auch wenn mir die Tagespolitik und die beteiligten Hanswursten meist stark auf die Nerven gehen.

Das ist mein Leben und darum soll es hier gehen. Ich freu mich unglaublich darauf und vielleicht lest ihr ja auch hin und wieder mit.

Danke für die Aufmerksamkeit. Danke fürs Liken und Teilen. Danke für jeden Kommentar im voraus (ausgenommen du bist ein Spam-Bot). Bis bald!

11 comments
Der Falsche Hase macht Schluß
12. Mai 2015|Allgemein

Der Falsche Hase macht Schluß

Liebe Freunde,

liebe Kollegen,

liebe Partner,

wie sagt man so etwas Schwieriges möglichst einfach? Gerade heraus? Also gut.

Der Falsche Hase ist vorerst nur mehr bis Ende des Monats im Geschäft.

Ja, blöd, ich weiß aber ich war leider nicht in der Lage das Wachstum der letzten Jahre aufrechtzuerhalten. Oft reicht bei einem EPU einfach schon eine kurze Durststrecke, um unterzugehen aber ich geh mit wehenden Fahnen und voller Kraft voraus unter.

Ich habe meine Füße in sehr vielversprechenden Türen und die Ideen werden mir ohnehin nie ausgehen. Für Vorschläge und Angebote bin ich natürlich immer offen

Ich möchte mich zu guter Letzt für eure Unterstützung, euer Vertrauen und eure Wertschätzung bedanken. Ihr seid mir in unserer gemeinsamen Arbeit sehr ans Herz gewachsen und mit vielen von euch hat sich auch außerhalb des beruflichen Umfelds etwas entwickelt. Dafür bin ich sehr dankbar.

Nochmals vielen Dank für alles, ich bin mir sicher, wir sehen uns bald wieder

Hasengrüße,

Alex

No comments
Wie man einen erfolgreichen Blog führt – Bonus

Einen erfolgreichen Unternehmens Blog zu führen ist nicht leicht aber es macht sich auf jeden Fall bezahlt. Der größte Teil deines Engagements sollte allerdings in das E-Mail und Blogmarketing gehen. Optimiere diese Bereiche zuerst und kümmere dich dann um alles andere.

Vergiss nicht, hast du erst guten Content produziert, kann dir dieser eine lange Zeit neue Kunden und Umsatz bescheren.

Am Ende dieser Serie habe ich noch einige Bonus Tipps für dich:

Pflege und liebe deinen Newsletter Verteiler und sorge dafür, dass er wächst. Meiner Meinung ist der Newsletter eines der wertvollsten Werkzeuge eines Unternehmens. Starte deinen E-Mail Verteiler jetzt, wenn du noch keinen hast.

Wenn du keine Newsletter Liste besitzt, hast du niemanden, an den du deine Blog Updates versenden kannst, ohne dafür zu bezahlen. Zusammen mit dem Blog sind es die beiden Kanäle, über die du absolute Kontrolle hast. Diese Liste auszubauen, kann regelrecht Wunder bewirken.

Schreibe für deine Kunden. Dann schick den Content via Newsletter an deine Kunden. Alle Mitarbeiter in deinem Unternehmen sollten über diesen kundenzentrierten Ansatz informiert sein. Sie können deinen Content verwenden, um Kunden zu helfen.

Wenn dein Kunde und die Lösungen seiner Probleme im Mittelpunkt stehen, wächst dein Blog und deine Newsletter Liste.

Ein Korrektorat ist Gold Wert! Lass deine Texte korrekturlesen. Ein Lektorat oder Korrektorat, wie Punkt & Komma, gibt deinem Text den letzten Schliff. Denn nur leicht lesbare, verständliche und korrekte Texte werden gerne gelesen.

Hast du noch Fragen zum Thema Unternehmensblog? Schreib sie in die Kommentare oder per E-Mail direkt an alex@derfalschehase.at

No comments

Keine Angst, das ist gar nicht so schwierig. Du musst nur sicherstellen, dass das On-page SEO für deinen Content und deinen Blog stimmt.

Hier sind einige Dinge, die du dabei berücksichtigen solltest:

  1. Vermeide doppelten Content.
  2. Schreibe sehr spezifische und individuelle Blog Titel.
  3. Schreibe sehr spezifische und individuelle META Descriptions.
  4. Kurze Titel sind besser als lange.
  5. Wenn du WordPress verwendest, installiere das WP SEO Plugin von Yoast (ja, es ist gratis UND das beste!)

Falls du in einem IT-Unternehmen, einem tech Startup oder einer Programmiererschmiede arbeitest, empfehle ich dringend, deinen Blog NICHT selbst zu programmieren. Ich bin mir sicher, dass ihr das könnt aber es so viele kleine Fallen, die das SEO und die Benutzerfreundlichkeit eines Blogs betreffen und SEO Fehler können dir für lange Zeit an den Fersen kleben.

Sogar große Marken wie Mc Donald’s, Sony Music, Flickr und LinkedIn verlassen sich beim Bloggen auf WordPress. Yep, richtig gelesen, hier ist der WordPress Showcase.

Natürlich kümmert sich die IT um Wartung aber lass dir auf keinen Fall einreden, dass ihr hier das Rad neu erfinden müsst. Die Kosten-Nutzen-Rechnung geht sonst nie auf.

WordPress hat sich in den letzten Jahren zum besten Blog CMS entwickelt, dass es derzeit gibt. Noch dazu ist es gratis und eine Basisinstallation läuft innerhalb einer Stunde out of the box.

 

Tipp #5

SEO besteht aus 2 Dingen – Backlinks zu bekommen und den Code deiner Seite und deines Blogs zu optimieren. Ein guter Blog wird dir ständig Backlinks bringen. Es ist nicht notwendig sie zu kaufen oder irgendwelche Tricks zu versuchen. Das rächt sich mitunter furchtbar. Konzentriere dich auf den Inhalt.

Der Quellcode und die Seitenstruktur sollten aber unbedingt von einem Profi bearbeitet werden. Vielleicht ist das dein Webmaster, vielleicht ein externer Mitarbeiter.

Wir bieten einen gratis Website Check an. Wir prüfen deine Website auf Herz und Nieren und teilen dir die Ergebnisse entweder per Mail oder im persönlichen Gespräch in einem Hangout mit.

One comments
10 / 112
1 2 3 4 12
Wer schreibst hier?
Alex Nowak ist Der Falsche Hase und schreibt hier über alles, was ihn in seinem Leben bewegt: Familie, Essen, Design, das Internet und alle anderen coolen Dinge.
Instagram Feed